Transport unserer Drucker und die TSA

BPC maker club ist auf der 3D-Druck-Welt Expo! Wir Stand im gleichen Raum, wie einige der führenden Mitglieder der 3D-Druck-Welt, was ziemlich cool ist.

 

Wenn wir rund um die Planung, die Logistik von unserer Reise erfuhren wir, dass die meisten Unternehmen liefern Ihre 3D-Drucker vor der Zeit. Oops. Wir gehen zu müssen, tragen uns auf Southwest Airlines.   Wir Lesen über die offizielle Liste der TSA verbotene Gegenstände, und wir sahen nicht im entferntesten 3D-Drucker auf der Liste. Wir brachten zwei unserer Drucker – unsere Cube 2 und Printrbot Simple, da Sie beide scheinen klein genug, um pass als carry-on Gepäck!

die Reise auf dem Flugzeug, und nach dem Versuch viele Orientierungen in einen Koffer mussten wir entfernen den build-Platte aus dem Printrbot simple und tragen Sie Sie separat.  Um jemanden nicht vertraut mit 3D-Druckern, es sah aus wie ein Durcheinander von Metallteilen und Drähten. Der Cube blieb relativ intakt und sah aus, wie ein student beschrieben “ziemlich viel, wie ein Kinder-Spielzeug.”

Wir hatten, um durch die TSA mit dem 3D-Drucker Sie waren überraschend nett, das hat uns überrascht, weil Reddit sagte, Sie waren schrecklich.  Wir nahmen Sie sich aus unseren Taschen-und schickte Sie durch die x-ray-Sache. Ich denke, wenn man Sie im aufgegebenen Gepäck ist es sehr unterschiedlich sein kann.  Die TSA Kerl noch scherzte, “natürlich musste ich ein 3D-Drucker heute!”  ein Weiterer TSA Mann erzählte uns, dass die seltsamste Sache, die er sagen, jemand versuchen, um durch die Sicherheitskontrolle war ein Automatik-Getriebe.

Wir kamen in das convention center mit dem Drucker in mehrere Teile, und in unter 15 Minuten, hatte die build-Platte neu installiert und drucken läuft!!!

– Jane (8. Klasse) & Sam (8. Klasse)

Add Comment

Read previous post:
Ou New Cube (3!)

Cube 3D-Drucker vor kurzem angefangen gestört. Der Drucker ausgeschaltet mid-Druck, eine beeindruckend laute Geräusch, als das bauen, Teller fiel auf...

Close