SpeakerGen – Parametrische 3d-Gedruckten Lautsprecher Gehäuse

” 3d-drucken Sie Ihre eigenen Lautsprecher-Gehäuse!

Das OpenSCAD / Thingiverse Customizer script können Sie:
– erzeugt eine box der gewünschten Lautstärke / Verhältnis / Wanddicken – Bestimmung der optimalen geschlossenen box Größe für alle Fahrer mit Thiele / Small-Parameter (Qts, Vas und Fs)- Sind die Ausschnitte für Lautsprecher und terminal (und Bohrungen)- Eine bass-port, der beliebige Größe

Mit einer Vielzahl von kostengünstigen full-range-Treiber – können Sie ganz einfach 3d-drucken eine Reihe von Lautsprechern, die toll klingen.

SpeakerGen bietet ein integriertes tool, das automatisch einen optimierten geschlossenen box für Ihre Treiber-Parameter. Lautsprecher-Treiber’ akustischen Eigenschaften sind beschrieben mit “Thiele/Small-Parameter (Qts, Fs und Vas). Sie können diese Parameter verwenden, um festzustellen, welche Art von box, die gut funktionieren wird für Ihre Lautsprecher.

Während des Druckens Lautsprecher Boxen ist langsam und wirklich nur eine option für kleinere Gehäuse – es hat mehrere Vorteile. Die Montage ist fast instant – und gedruckte Beilagen intrinsisch nicht haben Probleme mit dem panel passen. Sie sind fast sicher, um luftdicht sein. Wenn Ihre Lautsprecher scheint nicht solide genug – Nachdruck nur mit einer höheren infill Prozent!

ich habe bisher nur gedruckt in den gehäusen in PLA. Ich kann nur spekulieren, wie Boxen aus Materialien wie Gummi, Holz, nylon oder bronze durchführen würde.

Hinweise auf Lautsprecher design / Druck

Versiegelte Boxen

Versiegelte Kisten sind am einfachsten zu design in Erster Linie mit einer Variablen: Größe. Sie sind auch sehr flexibel. Ein Lautsprecher-Treiber, das klingt gut in einer 1.0 liter geschlossene box klingt vermutlich ziemlich anständig in einem 1,25 liter geschlossenen box.

Eine versiegelte box / driver-system ist akustisch beschrieben, über eine Anzahl von Parametern – ein wichtiger “f:” Ein Feld F beschreibt das Verhalten um seine Resonanzfrequenz und somit hilft diktieren, F3-Wert (bass-Frequenz mit einer 3db drop-in-Reaktion). Sealed box-Lautsprecher allgemein haben Q-Werte von 0,7 bis 1,4 reichen. Die Q von einem versiegelten Gehäuse-system wird immer größer sein als seine Fahrer Qts. Das Q des Kastens verringert sich seine Größe nach oben geht – und Umgekehrt.

Ein Q von 0,7 stellt, die niedrigste F3 Wert – und dieses argument ist der optimale Wert für die geschlossene Lautsprecher-design. Das sagte – die Annahme einer größeren Q-Wert (sagen wir 0.9) ermöglicht eine deutlich kleinere box – mit nur einem Verlust in den Bässen. Größere Q-Werte noch (sagen wir 1.4) führen zu einem weiteren Verlust in low-end-Antwort–, aber auch die Einführung einer oberen bass-Frequenzgang, peak – was dazu führen kann, einen wummernden sound.

SpeakerGen verwendet einige einfache Mathematik zu schätzen, was ein box-Größe für einen bestimmten Treiber braucht, zu erhalten, einen bestimmten Q-Wert – und was F3-Frequenz zur Folge hat. Es funktioniert ähnlich wie andere online-geschlossene box – Rechner- wie die folgende:

http://www.mh-audio.nl/ClosedBoxCalculator.asp

Ported-Boxen

“Portiert” – Boxen nutzen eine tuned port zur Verbesserung der Basswiedergabe (aka bass reflex, Bassreflex, etc.). Diese Boxen sind eher pingelig auf design – und sind nicht allzu schwer zu bekommen “falsch” (dünner bass, wuchtiger bass, etc.). Durchmesser und Länge des Ports berechnet werden müssen-mit einem moderaten Grad der Präzision, die sonst die Dinge gehen sehr schlecht (nicht erraten).

Ported-Boxen sind in der Regel größer (und daher länger dauern, um zu drucken). Allerdings – Sie kann erheblich verlängern die bass-Bereich von kleineren full-range-Treiber, die Sie machen können eine gute Wahl für einen 3d-gedruckten single-driver-system.

SpeakerGen kann einfach produzieren ein Lautsprecher-box, darunter eine bass-port von jeder Angabe, die Sie drucken können. Jedoch – da die Mathematik ist ein bisschen schwieriger, – ich lasse ihn bis zu anderen Menschen, die es besser wissen. Die richtigen Maße zu ermitteln für Ihre Belüftete box und bass-port – schauen Sie sich diese Ressourcen:

http://www.mh-audio.nl/ReflexBoxCalculator.asp
http://www.ajdesigner.com/fl_subwoofer/subwoofer.php

Drucken-Tipps / Bild-Lautsprecher

Der abgebildete Lautsprecher verwendet einen AuraSound NS3-193-8A in einer 1,7-liter-Gehäuse mit einer Bassreflexöffnung abgestimmt auf 70hz. Dies stellt eine berechnete F3 Frequenz 66hz – nicht schlecht für einen 3″ Treiber! Es hört sich toll an – aber fällt ein bisschen über 12khz – also die Höhen-Anpassung ist empfohlen. Die box wiegt etwa 1lbs – und dauerte etwa 17 Stunden zu drucken.

Für meinen ersten Versuch – ich druckte eine box mit 10% infill mit nur 2 Schalen. Der Lautsprecher-Klang ist OK – aber subjektiv schien ein bisschen dürftig. Für meine zweite Auflage (im Bild) – ich habe 20% infill und 3 Muscheln. Dies erzeugt ein solides Gefühl-Lautsprecher. Ich denke, das sind vernünftige Einstellungen für kleinere Lautsprecher (vielleicht unter 1.75 liter). Größere Lautsprecher können besser mit mehr infill / dickere Wände.

Beide Drucke wurden bei 300 micron mit 7mm Wände. Innen oben auf das erste Blatt kam heraus ein wenig dürftig Gefühl (ich glaube, weil Sie eine “Brücke” ein so großes Gebiet). Für den zweiten Druck habe ich erhöht die Boden-und deckenstärken von der Standard-0,8 mm-1,5 mm – dies schien das Problem zu beheben. Mein Darm ist dies möglicherweise nicht erforderlich sein, für eine 200-Mikron-print.

Montage

Schrank-Montage ist ziemlich einfach! Jut Holz Schrauben zur Befestigung der Lautsprecher. Seien Sie vorsichtig, nicht zu überdrehen, um Rissbildung zu vermeiden. Falls die Schrauben schwierig erscheinen, Schraube-in – versuchen, jagen die Löcher mit einem Bohrer.

Füllung Ihrem Schrank mit “polyfill” ist sehr empfehlenswert, da es reduziert Resonanzen – und leicht erhöhen die effektive Größe der Gehäuse.

Treiber Auswahl

Es gibt viele große full-range-Lautsprecher verfügbar parts-express.com in der $ 10-30-Bereich. Ein paar gute candidates:
http://www.parts-express.com/tectonic-elements-tebm65c20f-8-3-1-2-bmr-full-range-speaker-8-ohm-297-2156
http://www.parts-express.com/dayton-audio-nd90-8-3-1-2-aluminum-cone-full-range-driver-8-ohm-290-210

viel Spaß!

Add Comment

Read previous post:
Projekt NOMOON – Parametrischen Kugelförmigen Lautsprecher-Generator

NOMOON ist eine parametrische sphärische 3d-gedruckten Lautsprecher-generator erstellt in OpenSCAD. NOMOON Orbital Music-making Opensource Openscad-generated Nihilator Klicken Sie hier, um...

Close