Kayleigh

Eine der schönsten Posen, die ich vor kurzem gesehen habe auf Pinterest war.


Es war repinned viele Male, so ganz klar andere Leute stimmten mit mir überein, aber das war nicht ordnungsgemäß gutgeschrieben werden. Ich habe Google-Bilder-Suche auf die Spur der original-version und entdeckt, dass das Modell Kayleigh Üppigen.


ich habe mein Lieblings-Charakter-modelling-software zur Emulation der pose (nicht ganz genau, aber gut genug, um zu erfassen der Geist das Bild, hoffe ich) und dann die exportierte OBJ-Datei. Ich habe dann Blender zum korrigieren der Ausrichtung und Skalierung zum glätten der Basis und entfernen Sie die Wimpern vor dem exportieren eine STL-Datei.


Hier ist der Screenshot mit dem 3D-Modell in Blender.



Dieses mal habe ich Projekt Miller erneut, um die Auswahl des externen Oberflächen des Modells, dann verwendet Kisslicer zu generieren, die gcode-Datei mit voller Unterstützung eingeschaltet gedruckt und in weiße PLA von Faberdashery bei 0,15 mm Auflösung. 


Einen ziemlich erfolgreichen print, aus meiner Sicht.

 


im Nachhinein, es wäre vielleicht besser, in Scheiben geschnitten mit Cura und die Experten-Einstellung namens “Fix Horrible’ – Typ B schließt alle internen Löcher und beschäftigt sich viel mehr schön mit des Körpers überlappt. Vielleicht beim nächsten mal.

Tags:

Add Comment

Read previous post:
Bruno Birkhofer

im Letzten Jahr, Thingiverse Mitglied, richgain, demonstriert den Einsatz einer Kamera und einem 3D-Drucker, um Kopien der Werke von großen...

Close