Eine riesige und einzigartige cross-cultural fablab in Europa!

ich Frage mich, was +Florian Horsch war zu tun in letzter Zeit. Wenn Sie ein Leser von diesem blog und weißt nicht bereits über diese großartige person, können Sie an ihn erinnern, weil er herzlich eingeladen, mir die Fabcon – Konferenz eine Rede über der Kaufmann und der maker in Deutschland, 2014. Ich hätte gewettet, er war auf ein neuartiges und nützliches Projekt, aber ich erwarte nicht, dass es so groß wird und humanist.

Einer der größten europäischen fablab (725m2), und die meisten wahrscheinlich die meisten inter-kulturellen!

Hier wissen wir: er war damit beschäftigt, mit einer cross-kulturellen NGO-startup namens Suppe und Socken Aufbau einer riesigen fablab im nördlichen Griechenland, namens habibi.Werke (habibi ist einer meiner Lieblings-Wort im arabischen, welches bedeutet “enger Freund/Bruder” – ich bin mit meinen anderen Top-Favoriten um diesen Beitrag zu schließen!). Suppe und Socken wird schon helfen Migranten und Flüchtlinge: “wir handeln mit Menschen in not”.

Jetzt dieses spezielle Projekt ein fablab ist einzigartig es seine eigenen. Neben seiner Größe, seiner Lage, ist unerwartet. Sie finden es in Nord-Griechenland… 200 m “nur” aus einem Flüchtlingslager. So fügt es eine Brücke zwischen den Kulturen und Bevölkerungen, die schon nette Werte eines fablab. Dadurch wird der Platz sicherlich noch mehr Kreativität!

ich betrachte es als eine der wenigen herausragenden und praktischen Ideen, um zu versuchen, und schließen Sie Sie so schmerzhaft mit dem Namen “heterogene Bevölkerung”, um zu reduzieren, kulturellen und ethnischen Missverständnisse … und schlicht Rassismus.

Leicht a priori durch die who-does-not-want-to-tackle-die-ganze-wie-ein-ganz-sind die Wurzeln einer Zunahme der Faschismus der ganzen Welt jetzt, und es ist offensichtlich in Europa (das ist seltsam, da es weiß zu gut um die Gefahr des Faschismus…).

Europa und die Welt ist klein. Grenzen töten uns alle. Zusammenarbeit, Bildung, Respekt ist der Schlüssel zu einer sicheren Welt.
Habgier und Aggressivität auslösen und Brennstoff-Kriege und die so genannten “Terrorismus” (die imho kann nur Verzweiflung).

Aggressive Haltung gegenüber Migranten und Flüchtlingen, und ist auch generell gegenüber den “anderen” zu tun Kriege, Sie tötet Menschen, es erhöht die weltweite Armut, und es macht definitiv einen Welt weniger sicher für jeden… Zu viele Menschen naiv glauben auf das Gegenteil: die Schließung der Grenzen und die Weigerung, zu helfen, wo Hilfe benötigt wird, ist ein shooting ist (und der anderen) eigenen Fuß in die lange Sicht.

Wie unsere Toten Coluche, sagte vor Jahrzehnten, zynisch wie immer: “wenn Sie nicht helfen, und geben Sie Ihnen Nahrung, die Sie wird kommen und das Essen in unseren Tellern”. Sein humor war ziemlich vor Ort auf, wie üblich. Einige sind sogar so verzweifelt in unserer Gesellschaft so fest unter der Herrschaft der reichsten, dass Sie auch verwenden Kalaschnikows , um zu versuchen und haben, Ihrer Stimme Gehör zu verschaffen (auch wenn die Nachricht ist undeutlich, und insgesamt ein wenig schade).

Zurück zum habibi.funktioniert fablab. Jenseits der direkten Hilfe brauchte, die die von vielen NGOs, die das Projekt erinnert mich an die wenigen abgelegenen Orte in Italien, die bereitwillig genannt und willkommen geheißen Migranten und Flüchtlinge zum Wohle von Jahren. Wirtschaftliche integration ist genauso wichtig wie die Toleranz, wenn nicht mehr. Beide sind herzerwärmende Geschichten und ziemlich smarte Ideen wirklich gemacht.

Nun, ich kann mir nicht vorstellen, mit welchen Schwierigkeiten die habibi.arbeitet sich die Mannschaft durch, Graben Ihren Weg durch die juristischen Sachen, durch Missverständnisse, lokal und Global. Sie sicherlich nicht zählen, die Ihre Zeit und Energie, um bis zu diesem Punkt. Nur in der Lage zu öffnen es ist ein Meilenstein in der Humanismus meiner Meinung nach, da es sicherlich dazu beigetragen, dass jeder einen besseren überblick bekommen und die Achtung des jeweils anderen, dass die wichtigsten Medien nur selten geben (nicht zu zitieren, viele giftige und kurzsichtige Politiker,…). Es gibt Hoffnungen und Fähigkeiten, um die Migranten auch, in den ersten Platz.

Schauen Sie auch diese dynamische, 360-Grad-Ansicht von innen!

Offensichtlich, als eine non-profit-organisation, Suppe und Socken ist seine Finanzierung.

Es ist nicht zum öffnen des fablab: wie es passiert jetzt. Sowohl Migranten als auch Menschen sind bereits an Bord, Sie schon wollen zu bauen Projekte Sie möchten an workshops teilnehmen. Finanzierung ist eigentlich nötig, damit die Laufenden Kosten abgedeckt: so weit ich Lesen konnte, das ist weniger als $ 1500, das ist sicherlich nicht viel für die Größe des Projekts (Suppe und Socken ist keine große NGO, wo das Geld manchmal traurig “leaks” alle, überall). Zum Beispiel die Aktion ist gesichert durch Indiegogo sozialen Zweig, nämlich generosity.com wo keine Kommission gilt, aber Spenden sind natürlich willkommen, direkt und mit verschiedenen Mitteln wie paypal hier.

ich möchte betonen, dass es aus: Projekte wie diese sind zum Wohle aller, auch außerhalb des Dorfes von katsikas E, über Griechenland, und sogar über Europa hinaus. Staaten sollten mehr Geld ausgeben, zusammenarbeiten Aktionen, “um heute zu den drängendsten sozialen Herausforderungen” (wie bereits von der 258 Jahre alten charity-videos aus RSA). Anstatt, wir geben Millionen für den Bau von Zäunen, und auf das senden von Menschen zurück zu einem Ort, an den Sie fliehen, was auch immer der Grund dafür ist.

im Ernst, niemand will zu verlassen, sein eigenes Haus und Familie, zu gehen und Probleme verursachen im Ausland… es sei denn, er ist ein Faschist oder er gierig will das öl von seinem Bruder, seeding long-range-und langfristigen Probleme, die alle um, bis zu seinem eigenen Platz in der end.

Add Comment

Read previous post:
Digital Craft – warum wir veröffentlicht

Digital Craft - 3D Druck Für Architektur-Design Prüfung der Techniken, die für eine neue Art der Handwerkskunst In Bezug auf...

Close