Ein weiterer 3D-Druck-Glossar

beim schreiben dieses Glossar sah ich durch etliche 3D-Druck-Glossare. Unten ist eine Liste von Wörtern, die sind oder sein könnten, üblicherweise in der Welt des 3D-Drucks, ohne auf ein bestimmtes Druckverfahren. Ich hoffe, dass dies nicht über oder unter die Dinge zu komplizieren. 

3D-Druck – siehe Rapid Prototyping 

Additive Fertigung – finden Sie 3D-Druck (dies bezieht sich normalerweise auf die mehr industrielle Anwendungen von 3D-Druck)

Auto-Korrektur – dies ist die Abkürzung für “ich bin naiv und ich kümmere mich nicht überraschende Ergebnisse!”. Immer vorsichtig sein, etwas anbieten zu auto-Update Ihre Datei, und wenn Sie sehen, Diff-Tool.

Erstellen – Abhängig von vielen Faktoren dieser ist, wie lange es dauern, um zu bauen ein Teil im Drucker. Dies ist nicht die gleiche wie die benötigte Gesamtzeit, um die Datei vorbereiten, und der Drucker, das Teil, post-Prozess, der Teil, zu Verpacken und zu liefern. 

Diff-Tool – in der Regel ein software-tool für den Vergleich von zwei text-Teile, viel geliebt von den Programmierern für die Suche nach bugs. Wenn Sie die Durchführung einer Fixierung Prozedur auf das gesamte Modell zahlt sich der Schritt nach hinten und vorne zu erkennen unerwartete Unterschiede zwischen vor und nach der Modell-Staaten.

Fehler – dies ist, was Häufig passiert, wenn Sie nicht kümmern sich um Ihre 3D-Drucker richtig, oder wenn Ihr Drucker gerade gemacht haben, zu viel harte Arbeit und etwas, was irgendwann bricht.

Facettierung – Bei der triangulation der print-Datei ist sichtbar in die Oberfläche der bedruckten Teil.

Funktion Size – die kleinsten Merkmale körperlich gedruckt. Dies kann leicht zu einer obsession. Oft besser, zu Fragen, ab welcher Größe eine Funktion wird deutlich sichtbar. Es gibt immer einen großen Unterschied zwischen der minimalen Größe der strukturellen Elemente und Oberflächen-relief-details.

Dateigröße – Es gibt ein optimum, wo die mesh-Größe ist gerade richtig für die Auflösung des Druckers. Da Dreiecke immer kleiner, die Dateien immer groß und die Zeit ist immer verschwendet. Dateien für den 3D-Druck nur selten brauchen, um mehr als 20 MB.

Hole – Lücken in die Maschen verwendet, um zu definieren, 3D-prints. In der gleichen Weise, dass Löcher in der Haut sind schlecht für Sie, Löcher in meshes sind schlecht für 3D-prints zu.

Schicht – fast alle 3D-Drucke erstellt werden, eine Schicht zu einer Zeit. Die Schichtung ist oft sichtbar an den Seitenwänden einen Druck. Feinere Schichtdicke ist oft wünschenswert, da die Schichtung ist weniger deutlich sichtbar.

Vielfältigen – “in der Mathematik, die eine Mannigfaltigkeit ist ein topologischer Raum, der ähnelt der euklidische Raum in der Nähe von jedem Punkt. Genauer gesagt, jeder Punkt eines n-dimensionalen Verteiler in einer Nachbarschaft, die homeomorphic auf den euklidischen Raum der dimension n”. Im 3D-Druck bedeutet es, ein mesh ohne Löcher – manchmal bekannt als wasserdicht.

Vernetzung – die Umwandlung einer Vektor-oder NURBS-Modell (design-Datei) zu einem triangulierten Netz oder die Schale verwendet für den 3D-Druck.

Normal – Oberfläche oder Dreieck Richtung der Definition von innen und außen des Modells.

Post-processing –  Dies ist der Teil, dass die Hersteller und Wiederverkäufer halten ziemlich über. Bis zu diesem Punkt, es sieht alles ziemlich einfach – dann fängt die Arbeit… der 3D-Druck ist nicht Verkaufsautomaten und leider ist nichts wie Star Trek Replikatoren.

Rapid Prototyping – bis vor kurzem, rapid prototyping wurde der Begriff verwendet, um zu beschreiben, was ist gekommen, um bekannt als 3D-Druck oder additive manufacturing.

Shrinkwrap – oft der Letzte Ausweg bei der Befestigung ein furchtbar schlechtes-Datei schnell den shrinkwrap tool in Materialise berühmten Magie software ist wirklich Magie. Und wie alle guten Magie der shrinkwrap ist mächtigsten, wenn du nicht sagen kannst, Sie gebraucht wurde.

Support – Teile mit überhängen müssen auch unterstützt werden, wie Sie gedruckt werden. Pulver-basierte Systeme sind Selbsttragende, während andere Drucker drucken müssen, eine Unterstützung. Die Beseitigung unterstützt, wird in der Regel überhaupt keinen Spaß.

STL – die Stereolithografie-Datei-format wurde geschaffen, damit die Menschen Druck auf der ersten kommerziellen 3D-Drucker. Es enthält eine Dreiecks-Koordinaten-und normalen-Richtungen, nicht jedoch die Einheit, der Farbe oder in der Tat jede andere Informationen.

Textur – Farbe 3D-Druck-dies bezieht sich auf eine Bild-Datei zugeordnet, die auf der Oberfläche der das Gitter mit Farbe Informationen gedruckt werden. Nicht zu verwechseln mit der physikalischen Oberflächenstruktur. Denken Sie daran, Sie müssen eine Farbe 3D-Drucker zu drucken, Bild-Texturen.

Wasserdichte – mit einem vielfältigen shell – ich.e ein Teil ohne Löcher.

XYZ – Kartesisches Koordinatensystem verwendet, um zu lokalisieren, die Punkte in der (euklidischen) Raum. Z in der Regel bezeichnet die Höhe im 3D-Druck aber dies ist nicht immer der Fall ist mit software-modelern.



Für weitere Informationen über 3D-drucken an der Lee-3D besuchen Sie bitte www.lee3d.co.uk

 




3D Drucker Log

Add Comment

Read previous post:
3D-Druck aus MRT-Daten in nur 5 Schritten

Schwierigkeit: Erweitert Ziel: Nehmen Sie die MRT-Daten (Gehirn, Herz, Knochen, etc.) und 3D-drucken.   Software Nötig (kostenlos): OsiriX (nur Mac),...

Close