Digital Craft – warum wir veröffentlicht


Digital Craft – 3D Druck Für Architektur-Design
Prüfung der Techniken, die für eine neue Art der Handwerkskunst


In Bezug auf den gesamten Prozess der architektonischen Gestaltung, modelmaking erscheinen kann, haben eine relativ kleine Rolle zu spielen. In Bezug auf 3D-Druck, Architektur-Modelle sind kaum im Fokus. So könnte es angesehen werden, dass der 3D-Druck von Architekturmodellen ist eher ein Nischen-Thema. Aber jetzt, an der Kreuzung von den alten Beruf der Architektur und der upstart-Phänomen, ist der 3D-Druck hat ein Buch recherchiert, geschrieben und veröffentlicht. Lucky 3D-Druck für den architektonischen Entwurf!


1:1000 massing Studien

Also, warum wurde dieses Buch veröffentlicht? Von einem praktischen Standpunkt aus, eine der Motivationen hier bei Lee 3D um zu helfen und ermutigen Architekten, um bessere und effektivere 3D-Druck-Modelle. 

Der Begriff ‘3D-Druck’ kann sehr irreführend. An einem Ende des Spektrums kann es scheinen, wie das drucken auf Papier – es ist ein Drucker, ist es nicht? Während auf der anderen Seite, 3D-Druck oder additive Fertigung, ist zutiefst Revolutionär, und in vieler Hinsicht neue Möglichkeiten der Gestaltung zu nutzen und Ihre Fähigkeiten.

Das Thema dieses Buches aber liegt anderswo. Hier ist keine Polemik über revolutionäres Potenzial und noch keine Ermahnung, nur die Druck-Taste drücken. Der Fokus liegt hier nicht auf den Drucker sondern auf das, was gedruckt wird. Dies ist ein realistisches Buch über ein neues Werkzeug innerhalb der Konventionen des modelmaking. Es ist ein Buch über das neue digitale Handwerk zu machen.

 

1:100 Fassade Studie Modell

ein Weiterer guter Grund für die Veröffentlichung des Buches wurde deutlich, während der erste Forschung phase. Intellektuell ist, der Ausgangspunkt für das Forschungsprojekt war die Frage – inwieweit kann ein Stil angewendet werden, um eine eigenständige 3D-gedruckten Modell? Während der frühen Gesprächen mit der Autorin wurde deutlich, dass Modelle, die als Teil der design-Phase sind selten außerhalb der architects’ studio. Als Konsequenz Rahmen für den Austausch von Ideen unter den Experten war begrenzt, und dass dieser Mangel an cross-fertilisation hemmte die Entwicklung der 3D-Druck-Stile in architectural modelmaking.

So, es wurde ein Ziel in der publishing-Digitale-Handwerk, das Buch würde die Verbreitung von Ideen über 3D-Druck-Architektur-design-Modelle über den Beruf. Dass es damit ermöglicht der 3D-Druck für die architektonische Gestaltung ein Schubs in die richtige Richtung.

 

Digital Craft veröffentlicht. Februar 2016



Über das Buch
Digital-Handwerk kann erworben werden von Amazon-Shops in Europa. Es sollte möglich, für Amazon zu versenden zu den meisten Ländern aus diesen Geschäften. 

Über den Autor
Bryan Ratzlaff ist eine Kanadische architektonische designer arbeitet in London mit fünf Jahren Erfahrung im 3D-Druck für Architekten. Bryan hat einen Master-Studium der Architektur an der University of Westminster (RIBA Part II).

Add Comment

Read previous post:
Export für 3D-Druck

Das Thema dieses blog ist eines jener Themen, die nur selten abgedeckt wird, in die Tiefe. In der Praxis bin...

Close