Das dunkle Geheimnis von consumer-3D-Druck

Consumer 3D-Druck ist bedrängt durch schreckliche und unleugbare Fehler. Ganz einfach, es ist etwas von Wert für die Verbraucher zu drucken. 

 
Verwenden Sie Ihre Phantasie, ist nicht so einfach wie wir dachten. 
 
Design ist schwierig.
 
die Dinge von Wert hat immer beteiligt Geschick und Zeit genommen. Die Erfindung des 3D-Drucks ändert sich nichts.
 
Warum Schreibe ich das? Was geweckt hat mich zum schreiben dieses? Die Sache, die hat mein Blut auf diesem Anlass ist die hysterische Reaktion auf social-media zu einem der Künstler Jan Nikolai Nelles und Nora Al-Badri soll Falschmeldung. 
 
Die Künstler veröffentlicht einen scan, dass Sie behaupteten, Sie hätten heimlich aus der Büste der Nofretete im neuen Museum in Berlin. Ihre erklärte Absicht war die Herausforderung, die Vorstellungen der Besitz von Artefakten “Mit Bezug auf den Begriff der Zugehörigkeit und der Besitz von Gegenständen aus anderen Kulturen, die Künstler, die Absicht ist es, die kulturellen Objekte, die öffentlich zugänglich sind.” In diesem Fall ist die Büste der Nofretete, die eindeutig Ihren Ursprung in ägypten und aus historischen Gründen ist nun “Eigentum” des deutschen Museums. Der Druck der Büste aus der scan war scheinbar ausgestellt, die von Künstlern in ägypten.
 
Irgendwo entlang der Linie das wichtigste element dieses ansprechende, Künstlerische Erzählung wurde oder nicht, ob der Kinect-scanner verwendet wurde. Die Künstler sagten, Sie wurden unterstützt von einigen IT-Spezialisten mit dieser und den Anspruch auf nicht-technisch.
 
Aus meiner Erfahrung mit einem 3D-Druck Büro gibt es sehr viele Künstler, die nicht wissen, die erste Sache, über die Modellierung in der software, aber Sie wollen, verwenden Sie 3D-Druck als medium. Dies bedeutet nicht aufhören, Sie und es sollte, Sie finden einfach jemanden, der die Arbeit für Sie tun. Es ist völlig normal für Künstler zu mieten Spezialisten zu tun, die für Sie arbeiten, ob es casting, bronze oder Scannen von Kunstwerken.
 
Es gibt Künstler, die sind völlig eingetaucht in Technologie und bis zu einem gewissen Ausmaß die Technologie wird ein Selbstzweck, und es gibt andere, die sehen die Technik als Mittel zum Zweck.
 
Jedenfalls, mein Punkt ist, dass die Hysterie, wurde in die Luft gesprengt, ob eine Kinect verwendet oder reflektiert, spiegelt direkt wieder auf den consumer-Ende der Industrie, das ist ganz nach innen schauen. Konzentrierte sich zwanghaft auf die Technik, denn in Wahrheit gibt es nicht viel Sie tun können.
 
Consumer-3D-Druck und Scannen, hat nichts an seiner Mitte. Es ist eine große große nichts ohne Zweck. 
 
Inmitten der aufschrei darüber, wie die Nofretete Bild gemacht wurde gibt es consumer-3D-Druck-Enthusiasten diskutieren, wie am besten, um es zu drucken. Manchmal und ohne Ironie die gleichen Enthusiasten Schreien nach unten die Künstler, brachte diese Daten, um Sie in den ersten Platz. 
 
Es ist ein hunger, wenn nicht ein verzweifelt Notwendigkeit für das gute Teil zu rechtfertigen, die weiterhin Existenz consumer 3D-Druck. Sie wieder mit Ihrer Phantasie ist nicht leicht, das design ist schwierig, und die Herstellung erfordert Geschick und Zeit. 
 
Die traditionellen rapid-prototyping (3D-Druck) Industrie bleiben high-Wert low-volume-prototyping und modelmaking. Es ist ein echtes Geschäft, und nichts änderte sich mit dem Aufkommen von consumer-3D-Druck. 
 
Die Tatsache ist, dass der 3D-Druck Teil des Prozesses ist eine relativ schnelle und kleinere Teil des Prozesses im Vergleich zu der Zeit beteiligt, um die Teile, die gedruckt werden. Oft werden Daten erstellt, die von teams von Menschen, die über längere Zeit um die Daten zu erstellen, wir drucken über Nacht oder in ein paar Tagen, wie der Fall vielleicht ist. 
 
Es gibt viele Menschen, die sich bei dem Versuch, ein Leben an den Verbraucher Ende des Marktes, und es ist nicht schön. Gibt es für wenig Geld hier. Ist es schwer und die Menschen verlieren Ihre Investitionen. 
 
Erwarten Menschen mit wenig oder gar keine software-Fähigkeiten, um sinnvolle Teile zu drucken, zu Hause, ist lächerlich. Die Wahl Teile zu drucken, die von der on-line Kataloge ist ein wenig besser. Die Materialien und die Qualität der home-Drucker ist unvergleichlich in Masse produziert, traditionell hergestelltes Produkt. 
 
die Künstler haben eine wirkliche Verwendung für diese neuen 3D-Technologien. Sie ausgeübt haben, Ihre Vorstellungen über viele Jahre. Es ist schwierig für manche Menschen zu verstehen, dass Künstler nicht unbedingt Objekte. Wie machen Sie Ihre Arbeit irrelevant ist in vielen Fällen. 
 
Die Tatsache ist, dass mit der Photogrammetrie ist es nicht möglich, zu verhindern, dass 3D-Bilder von Artefakte  “befreit” von Ihrem “Fänger” Museen in der Zukunft. Dies ist die wahre Geschichte die, die es gibt lange nach dem entzündliche die Sprache der Lüge und Schwindel und Betrug und sogar noch merkwürdiger Vorwurf der Geschäftemacherei havedied entfernt.
 
ich vermute stark der hysterischen Reaktion auf die völlig irrelevant Kinect-Frage hat viel mehr zu tun, mit einem reaktionären Abscheu Künstler Wagen sich zu setzen, Ihre Köpfe über der Brüstung mit einem sinnvollen und subversiven Aussage, als es zu tun, welche Technologie verwendet wurde, die Aussage zu machen.
 
Die Verbraucher Druck Masse würde es gut tun, sich weniger besorgt darüber, wie Ihre Daten angelegt wurde und dankbar sein, dass Sie etwas von Wert zu drucken. 

Add Comment

Read previous post:
ChainringGen / ein Kettenblatt mit open-source-software

ChainringGen ist ein OpenSCAD-script habe ich geschrieben, dass kann erzeugen ein Fahrrad-Kettenblatt mit allen Angaben, die Sie mögen. können Sie...

Close